Zum Inhalt springen

Infos

//Tickets:
Print@home-Tickets mit und ohne Karaoke Donnerstag sowie ein begrenztes Kontigent Tagestickets könnt Ihr hier im Shop abgreifen, Hardtickets gibts leider nur noch persönlich bei der TJ Schlachthaus oder in einem unserer VVK-Shops, wie zB die Metzgerei Weinländer sowie das Landrestaurant in Oberzenn. Bei Felix gibts außerdem auch im Vorfeld schon die Möglichkeit, sein Print@home gegen ein Hardticket zu tauschen.
 

//Location:
Unweit von unserem Heimathafen, dem Schlachthaus, an nem herrlichen Baggersee mit reichlich grün und Nass. Haut einfach Obernzenn in Euer Navi und Ihr werdets finden.

//Anreise:
Wer per Auto kommt, is eh mit Navi unterwegs und findets wahrscheinlich gleich.

Adresse:
Urphertshofer Straße 15
91619 Obernzenn

Per Zug empfehlen wir die Bahnhöfe OBERDACHSTETTEN oder BAD WINDSHEIM. Einen Shuttleservice können wir anbieten, dazu aber bitte rechtzeitig (1-2 Wochen) vorher bescheid geben z.B. auf Facebook oder per Mail an info@wasted-openair.de

//Camping und Parken:
Direkt neben dem Festivalgelände wirds ne kleine Campingwiese für Zelte geben. PKW sowie Wohnmobile können bei gutem Wetter ebenfalls auf die Campingwiese. Parkplatz für Tagesgäste haben wir direkt vor der Haustür, hier erhebt die Gemeinde jedoch tagsüber eine kleine Gebühr. Familien mit Kindern und Gästen, die nen ruhigen Zelt/Campingplatz bevorzugen empfehlen wir außerdem den ebenfalls direkt neben dem Festivalgelände gelegenen Campingplatz nebenan.
Achtet bitte bei der Anreise auf ausgewiesene Parkplätze.

//Verpflegung:
Wie gewohnt wird unsere hauseigene Küchenschabe wieder reichlich Biergartenspezialitäten für Euch bereit halten und es wird nen Pizzafrizzen aufn Gelände geben. Außerdem könnt Ihr Euer lauwarmes 5,0 aus der Dose daheim lassen, bei uns erwartet Euch gekühltes Helles für 2,00€! Hierfür wird's auch wieder Kästenpreise geben, also könnt ihr euch auch für den Zeltplatz jederzeit mit kühlem Gerstensaft eindecken.
Wem des ned reicht für den gibts in der näheren Umgebung noch die ein oder andre Kneipe.
Für Kaufwütige gibts im Ort zudem noch nen minimalistischen Supermarkt, nen Bäcker, nen Metzger, ne Tankstelle oder nen Blumenladen. Alles in Gehreichweite!

//DIY:
Das Wasted! Openair ist ne reine DIY Veranstaltung. Soll heißen: Das Produkt von ein paar Leuten die Bock hatten, was eigenes aufzuziehen. Was dann dabei rauskommt, seht Ihr selbst. Falls mal irgendetwas nicht so läuft wie auf Summer Wacken, Rock im Quark oder With Full Breeze – verzeiht uns bitte.
Falls Ihr daran allerdings was ändern wollt, nur zu! Wir sind immer offen für Vorschläge, Helfende Hände sind gerne gesehen und wer sein Talent zur Schau stellen, selbstgebastelte Papierschwäne verkaufen oder andere Künste darbieten will soll sich frei fühlen. Sagt uns einfach kurz Bescheid und werdet Teil des selbstgemachtesten Festivals aller Zeiten!

//Dusche/WC:
WCs ham wir in Form von Klowägen vor Ort. Duschen gibts direkt nebenan am See.

//See:
Da wir ja den See direkt vor der Haustür haben, vergesst Eurer Mama nicht zu sagen dass sie die gute Badehose rauslegen soll! Ansonsten ist der See nicht unser Geltungsbereich und somit auf eigene Gefahr zu nutzen. Bitte achtet darauf, dass man da nicht Campen oder Zündeln darf und Hunde angeleint werden müssen.
Nackedei ist in der Öffentlichkeit auch immer so ne Sache – achtet doch bitte EINMAL AUF DIE KINDER, oder Ihr zieht Euch zumindest erst aus wenns dunkel is.
Wer denkt, seinen Rausch im kühlen Nass ausschlafen zu müssen, dem können wir leider auch nicht helfen.
Ansonsten frohes planschen.